Bücher für eine lebenswerte Zukunft



Tanja Mühling & Harald Rost (Hrsg)
Väter im Blickpunkt
Perspektiven der Familienforschung

Verlag Barbara Budrich, Opladen 2007
ISBN 9783866491236
273 Seiten
Euro 19,90

buecher.de - Schnell - Günstig - Portofrei

 

Inhalt

"Wenn über den Wandel der Geschlechterrollen diskutiert wird, steht in jüngster Zeit verstärkt das Rollenbild des Mannes und insbesondere das des Vaters im Blickpunkt. Das Verständnis von Vaterschaft ist im Wandel, allerdings scheinen Einstellungen und Verhalten noch weit auseinander zu klaffen - sind also die neuen, familienorientierten Väter doch nur eine »Vater Morgana«? Oder was ist tatsächlich dran am Wandel der Väterrolle?

Das Buch geht diesen Fragen aus dem Blickwinkel der Familienforschung nach und widmet sich den unterschiedlichen Facetten der Vaterschaft heute."

Bewertung

Das Buch Väter im Blickpunkt zeigt, dass die Väterforschung im deutschsprachigen Raum erst am Anfang steht. Männer sind das vernachlässigte Geschlecht in der Familienforschung. Die Beiträge geben einen guten Einblick in die unterschiedlichen Forschungsfelder und Themen. Sowohl konzeptuelle als auch methodische Restriktionen der bisherigen Väterforschung werden aufgezeigt. Offene Fragen werden angesprochen und auf unterbelichtete Aspekte wird hingewiesen.

Jahrzehntelang hatten Väter in Deutschland ein schlechtes Image. Der vorliegende Band zeigt jedoch, dass die Väter besser sind als ihr Ruf. Es sind insbesondere Hindernisse in der Arbeitswelt, eine vorurteilsbeladene Rechtssprechung, eine mütterfixierte Familienpolitik, aber auch Vorbehalte der Frauen, die einem stärkeren Engagement von Vätern in Familien entgegenstehen.

Bestellen Sie dieses Buch bei buecher.de
 

Die gesamte Rezension des Buches finden Sie hier.