Bücher für eine lebenswerte Zukunft



Frank Louwen
50 einfache Dinge, die Sie über das Kinderkriegen wissen sollten

Westend, Frankfurt a/M 2008
ISBN 9783938060148
189 Seiten
Euro 14,90

buecher.de - Schnell - Günstig - Portofrei

 

Inhalt

"Die Geburt eines Kindes ist für die Eltern eine der schönsten und ergreifendsten Erfahrungen in ihrem Leben. Sie ist ein Ereignis, auf das sie sich freuen können und vor dem sie vor allen Dingen keine Angst haben müssen.

In 50 unterhaltsamen Kapiteln informiert Frank Louwen werdende Eltern über alles Wesentliche zum Thema Schwangerschaft und Geburt. Schwerpunkt ist der Geburtsvorgang. Vor ihm haben die meisten Schwangeren, die zum ersten Mal ein Kind gebären, Angst, nicht zuletzt weil er mit Schmerzen verbunden ist. Dabei – so Louwen, der inzwischen über 14.000 Babys auf die Welt geholfen hat – ist die Geburt ein natürlicher Vorgang und verläuft meistens ohne Komplikationen und ohne Schmerzmittel. Je mehr die werdende Mutter weiß, was mit der Geburt und dem Wochenbett auf sie zukommt, um so freudiger und gelassener kann sie (und auch der werdende Vater) diesem einzigartigen Ereignis entgegensehen."

Bewertung

Wer die Entscheidung für ein Kind hinter sich hat und schwanger ist, der gehört zu jenen, die Louwen mit seinem Buch 50 einfache Dinge, die Sie über das Kinderkriegen wissen sollten, ansprechen will. Das Buch richtet sich an Frauen, die Aufklärung zum Thema Kinderkriegen suchen (aber Männer dürfen ruhig auch darin lesen).

Manche werden vielleicht ein paar auflockernde Zeichnungen oder Humoriges vermissen. Wer das bevorzugt wird enttäuscht, aber auf diesem Gebiet wird man sicher auf dem Buchmarkt leichter fündig. Die Aufklärung über medizinische Sachverhalte stehen bei dem erfahrenen Geburtshelfer und Pränatalmediziner zwar im Vordergrund, aber wo es angebracht ist, wird auch auf die Psyche oder alltagspraktische Aspekte eingegangen. Gerade angesichts unserer Kultur des Zweifels ist ein solches Buch besonders wertvoll.

Bestellen Sie dieses Buch bei buecher.de
 

Die gesamte Rezension des Buches finden Sie hier.