Bücher für eine lebenswerte Zukunft



Elisabeth Beck-Gernsheim
Die Kinderfrage heute
Über Frauenleben, Kinderwunsch und Geburtenrückgang

 

C. H. Beck, München 2006
ISBN 9783406547768
174 Seiten
Euro 10,90

buecher.de - Schnell - Günstig - Portofrei

 

Inhalt

"Kinderhaben bei ungewissen Zukunftsaussichten? Eine Bestandsaufnahme

In Deutschland werden so wenig Kinder geboren wie seit 60 Jahren nicht mehr. Für (oder gegen) Kinder entscheiden sich Frauen heute erst nach langem Überlegen. Die „natürlichste Sache der Welt“ ist zu einer konfliktträchtigen und lebensverändernden Entscheidung geworden, der sich heute viele nicht mehr gewachsen zeigen. Was wird aus Kindern, wenn Frauen gerade mal einen Teilzeitjob oder eine auf ein Jahr befristete Stelle ergattern können, die Krippen keine Plätze haben und die Männer ihre Karriere nicht durch die Ansprüche einer Familie gefährden wollen?

Elisabeth Beck-Gernsheim zeigt die widersprüchlichen und teilweise unerfüllbaren Erwartungen, die heute an Frauen gestellt werden und zieht daraus bedenkenswerte Konsequenzen."

Bewertung

Die Soziologin Elisabeth Beck-Gernsheim ist eine Anwältin der Karrierefrau mit Kinderwunsch. Aus dieser Perspektive nimmt sie in dem Buch Die Kinderfrage heute die aktuelle, bevölkerungs- und familienpolitische Debatte in den Blick.

Da die Soziologin zu dieser Debatte bereits seit den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts Stellung genommen hat und zusammen mit ihrem Ehemann Ulrich Beck die Debatte um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie entscheidend geprägt hat, ist dieses Buch unverzichtbar für alle, die sich näher mit dieser Frage beschäftigen möchten. Für alle historisch Interessierte lohnt sich zudem ein Vergleich mit ihren früheren Schriften.

Bestellen Sie dieses Buch bei buecher.de
 

Die gesamte Rezension des Buches finden Sie hier.